Technik & Tests

Das PORSCHE FAHRER-Experiment ‒ Teil 1
Zurück ins Leben

War es Langeweile, Übermut? Lust aufs Abenteuer? Oder was bringt einen auf die Idee, ganz nebenbei einen vor 28 Jahren abgestellten Elfer zu restaurieren und verkaufsfertig zu machen? PORSCHE FAHRER-Autor Peter Trautmann wollte wissen, was da so alles passieren kann, und wagte ein Experiment mit unsicherem Ausgang.

Panamera GTS
Desert Storm

Es gibt noch Hoffnung. Der Panamera für alle, die lieber einen Elfer fahren würden, ist zurück. Der neue GTS will Sportfahrer ins Sportlimousinen-Lager locken, überzeugt am Ende aber vor allem durch seine Ausgewogenheit.

964 GS
Fixe Idee

Der Trend zum neuzeitlichen Elfer im historischen Look ist in Deutschland angekommen. 964 GS1 heißt die badische Interpretation des kalifornischen Singer-Vorbilds. Mehr Leistung und viel Herzblut stecken drin, die Chancen für eine Fertigung in minimaler Auflage stehen gut.

Porsche 911

Junger Klassiker
Welcome Millennials!

In den Nullerjahren reifte die fünfte 911-Generation zu großer Reife und Güte. Stärker, besser verarbeitet und härter im Nehmen ist der späte 996 im Vergleich zum Ur-Modell. Vielfalt und Angebot sind groß und verlockend.

992
911 8.0

Keine Sorge: Der Elfer bleibt sich treu, ist und bleibt auch in der achten Generation der Sportwagen zwischen SUV, Cross-over-Modellen und Sportlimousinen. Der Verbrenner im Heck ist alternativlos. Noch.

Clockwheels Projekt 9XXXR
Vom Guten das Beste

Rainer Schweikert hatte da so eine Idee, eine Vorstellung vom Idealbild GT3. Mit Mezger-Motor, Handschaltung und dem unauffälligen Look eines normalen 911 Carrera. Projekt 9XXXR taufte er das Ergebnis, Kürzel und Stückzahl verstehen sich als Hommage an den 911 R – die Fertigung ist auf 19 Exemplare begrenzt.

Stefan Diehl teilt sein Porsche-Leben auf
Zwei für das ganze Jahr

Der Winter ist da – und damit auch der Cayenne. Stefan Diehl aus Würzburg hat sein Porscheleben zweigeteilt: Im Sommer fährt er ein braunes 997 Cabriolet, im Winter bewegt er einen schwarzen Cayenne S. Zum Thema Spiegeleier-Scheinwerfer der ersten Cayenne-Serie hat er eine ganz eigene Ansicht. PORSCHE FAHRER stellt die zwei ungleichen Fahrzeuge gegenüber.

Dunlop-Ingenieure zum neuen GT3-Reifen
Ein ganz spezieller Auftrag

Dunlop ist wieder als Erstausrüster bei Porsche an Bord. PORSCHE FAHRER sprach mit den Entwicklungsingenieuren Helmut Fehl und Markus Happel über die Arbeit an dem Reifen für den neuen 911 GT3. Zweiter Reifenhersteller für die Werksausrüstung ist Michelin. Der letzte Porsche, für den Dunlop einen Reifen entwickelt hatte, war der Porsche 993.

Porsche 911/964: Das Supertalent
CLASSIC DRIVER - Partnerartikel

Als Nachfolger des populären Porsche „G-Modells“ hatte es der intern 964 getaufte 911er einst schwer bei den Fans. Doch mittlerweile hat sich der 964 zum Liebling der Markenjünger gemausert. Zu Recht?

Investment-Tipp: Porsche 924, 944 und 968
CLASSIC DRIVER - Partnerartikel

Noch liegt ein Schatten auf den wassergekühlten Frontmotor-Porsche-Modellen, verursacht vom internen Stallgefährten 911 mit dem gegenteiligen Motorisierungskonzept. Marktexperte Stephan Arensmeier empfiehlt daher, jetzt in ein Vierzylindermodell der Baureihen 924, 944 oder 968 zu investieren.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de