Porsche 718 Spyder und 718 Cayman GT4
Porsche stellt 718 Spyder und 718 Cayman GT4 vor
718 als Sechszylinder-Sauger

Porsche bringt das Auto, auf das Fans lange gewartet haben. Es gibt den 718 wieder mit einem Sechszylinder-Saugmotor, kombiniert mit einem Handschaltgetriebe. Er kommt als 718 Spyder und 718 Cayman GT4. 420 PS leistet der Vierliter-Saugmotor, was den Wagen eine Spitzenstellung im 718-Portfolio geben wird.


Porsche 911 Carrera 2 3,6 Speedster
Die Geschichte des 911 Speedster
Zurück zu den Wurzeln

Mit der sechsten Generation des Speedster kehrt Porsche ein Stück weit zu den Wurzeln des Konzeptes zurück, denn die erste Auflage gab es auch mit einem Rennmotor: Im 356 A 1500 GS Carrera GT Speedster leistete der 1,5 Liter großer Königswellenmotor 110 PS.


Porsche-Sammlung England
England – Frank Cassidy
Porsche-Fans weltweit | Teil 3

Die Porsche-Welt ist klein und groß zugleich. Die Begeisterung reicht um den ganzen Globus, Fans gibt es in jedem Land der Erde. PORSCHE FAHRER stellt sie vor. Teil 3 führt uns nach Großbritannien.


Porsche 917 in Monacos Straßen
Im Porsche 917-037 durch Monaco
Freiwillig Tempo 300

Claudio Roddaro fährt Porsche 917, gern auch einfach mal so in der Stadt. In Monaco. Natürlich mit historisch korrekter Lackierung und Straßenzulassung. Warum nicht? Immer aufs nächste Rennen warten zu müssen, ist doch lästig.


Porsche Museum feiert den 914
Sonderschau zum 50-Jährigen

Was heute der Boxster ist, sollten einst die Modelle VW-Porsche 914 und Porsche 914/6 sein: Günstige Einstiegsmodelle in die Welt der Sportwagen. Vor 50 Jahren wurden sie vorgestellt, das Porsche-Museum feiert dies mit einer Sonderausstellung. Die Geschichte der Entstehung dieses Autos ist ungewöhnlich – und etwas kompliziert zugleich.


Alle Porsche des 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2019
Porsche verliert Sieg bei 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring
Schnellste, aber nicht Erste

Eine übersehene gelbe Flagge hat Porsche den Sieg bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring gekostet. Im Laufe des Rennens hatte sich der Porsche mit der Startnummer 911 des Manthey-Teams mit einer fast fehlerfreien Leistung an die Spitze des Feldes gesetzt und die Führung souverän verteidigt. Doch am Sonntag kurz vor 10 Uhr wendete sich das Blatt.




Der Multimaterialmix des neuen Porsche 911
Innovationen im Karosseriebau

In der Karosserie des 992 Cabriolet steckt mehr innovativer Leichtbau als je zuvor. Die konsequent weiterentwickelte Mischbauweise aus mehr Aluminium, weniger Stahl und neuen Verbundwerkstoffen verringert das Gewicht des Karosserie-Rohbaus um rund sieben Prozent im Vergleich zum Vormodell - bei mindestens gleicher Stabilität, Steifigkeit und Sicherheit.


Porsche 911 Turbo 3.3 und Porsche 944 Turbo S
Vergleich 911 Turbo 3.3 + 944 Turbo S
Alpha-Tiere

Lassen sich zwei so unterschiedliche Typen wie der 911 Turbo 3.3 und der 944 Turbo S eigentlich vergleichen? Diese Frage drängt sich auf. In der Wahrnehmung der Porsche-Community liegen zwischen dem sagenumwobenen Ur-Turbo und dem aufgeladenen 944 Welten, auch preislich sind die Unterschiede übergroß. Ganz nüchtern betrachtet, liegen sie bei zwei entscheidenden Punkten jedoch auf einer Wellenlänge ...


Boxster + Boxster S Typ 986
Jugend-Liebe

Der ewig junge Boxster ist knapp über 20 und damit im besten Alter. Was der 986 an Fahrspaß, Dynamik und Design bietet, ist für weniger Geld im Porsche-Kosmos derzeit nicht zu bekommen. Eine Ausfahrt mit offenem Verdeck beweist, dass es mehr vielleicht auch gar nicht braucht.


718 Boxster + Cayman T
T for Two

Ist es eine Erweiterung der Modellpalette nach oben oder nach unten? Die Touring-Variante der Mittelmotor-Baureihe 718 soll sportlicher und puristischer sein als die identisch motorisierte Basisversion, hat serienmäßig aber einige feine Extras zu bieten. Ist weniger mehr?


Porsche 911
Junger Klassiker
Welcome Millennials!

In den Nullerjahren reifte die fünfte 911-Generation zu großer Reife und Güte. Stärker, besser verarbeitet und härter im Nehmen ist der späte 996 im Vergleich zum Ur-Modell. Vielfalt und Angebot sind groß und verlockend.


911 Ruf RSR 3.4
911 RUF RSR 3.4
Viel ist nicht genug

Er ist noch immer die Blaupause für das Gefühl von Leistung und Agilität, das ein sportlicher Porsche vermitteln soll: der Porsche 911 Carrera 2,7 RS. Aber da gab es noch die RSR-Version für die Rennstrecke. Zu heiß für die Straße? Alois Ruf hat sich einen 911 RSR gebaut, der auch dort eine gute Figur macht.


Porsche Fahrer Workshops 2019
In Form bleiben

Unsere Technik-Workshops für das Jahr 2019 stehen unter dem Motto „Werterhalt“. Wie kann der Porsche fachgerecht gepflegt und erhalten werden, wo gibt es Potenzial für Verbesserungen?


Porsche Fahrer Leserreise 2019
Wir sehen uns in Tirol

36 Kehren zählt die Großglockner Hochalpenstraße. Oben angekommen, bietet sich ein wunderbarer Blick über die imposante Bergwelt. Eine andere Tour führt über die Dolomitenstraße und den Staller Sattel in den mondänen italienischen Wintersport-Ort Cortina d’Ampezzo. Lieber klassische Autos gucken? Das kleine und feine Porsche-Museum in Gmünd ist nicht weit entfernt.


Perfektion auf Rädern
Porsche

Erfolgsautor und Porsche-Kenner Roland Löwisch stellt die Sport- und Rennwagen aus Zuffenhausen vor. Dazu kommen haufenweise Informationen über die Geschichte des Unternehmens, die Protagonisten, seltenere Porsche-Modelle wie z.B. Traktoren u.v.m.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.