Literatur

MOTOR LITERATUR KATALOG Frühjahr 2020
Neuheiten und Schnäppchen

Der neue MOTOR LITERATUR KATALOG Frühjahr 2020 des HEEL Verlags ist raus - und wir haben die für Porsche-Fans interessantesten Bücher und Produkte zusammengestellt.

Teilen

Porsche Masterpieces
45 Meisterwerke

Was denn, noch ein Porsche-Buch? Aber ja! Dieser Prachtband stellt eine Sammlung exquisit fotografierter und einmalig schöner Autos aus einer der wichtigsten Porsche-Sammlungen der Welt vor.

Teilen
Sprechen Sie Porsche?

Sprechen Sie Porsche?
Das Wörterbuch

Woher kommt der Name Carrera? Kennen Sie den Dreikantschaber? Den Hacken-Porsche oder den Adrian? Im Porsche-Universum gibt es viele Wörter, mit denen teils nur Eingeweihte etwas verbinden können, haufenweise interne Bezeichnungen für Bauteile, Erfindungen und Prototypen.

Teilen

Perfektion auf Rädern
Porsche

Erfolgsautor und Porsche-Kenner Roland Löwisch stellt die Sport- und Rennwagen aus Zuffenhausen vor. Dazu kommen haufenweise Informationen über die Geschichte des Unternehmens, die Protagonisten, seltenere Porsche-Modelle wie z.B. Traktoren u.v.m.

Teilen

Cars & Curves
A Tribute to 70 Years of Porsche

Zurücklehnen, anschnallen, blättern – und genießen! Fantastische Fotos von Stefan Bogner und mitreißende Texte von Ben Winter lassen den Leser vollkommen eintauchen in eine Welt aus seltenen Sammlerautos und traumhaften Passstraßen, teils aus dem Helikopter fotografiert. Karten zum Nachfahren, Routenempfehlungen und Sightseeing-Tipps geben die Chance, die Schönheit dieser Landschaften live erleben zu können.

Teilen
Motoren-Anatomie

Motoren-Anatomie
Schönheit im Verborgenen

Mögen Sie Technik? Erkennen Sie deren konstruktive Ästhetik, wenn Sie sie sehen? Ja, wenn! Die Innereien eines Motors bekommen nämlich meist nur Monteure und Instandsetzer zu sehen. Weshalb der Untertitel dieser Anatomie-Sammlung von 30 zerlegten Triebwerken, allesamt Meilensteine des Automobilbaus, auch passend "Schönheit im Verborgenen" heißt.

Teilen

30 Jahre Porsche 964
1988–2018

Im Trubel des großen Sportwagen-Jubiläums ging der H-Kennzeichen-fähige 30. Geburtstag des 964 etwas unter ‒ was unverdient ist, weil die so lange unterbewertete Elfer-Generation mit Schraubenfeder-Fahrwerk und funktionierender Heizung das entwicklungstechnisch so wichtige Bindeglied zwischen gestern und heute darstellt.

Teilen
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de