Literatur

Motoren-Anatomie

Motoren-Anatomie
Schönheit im Verborgenen

Mögen Sie Technik? Erkennen Sie deren konstruktive Ästhetik, wenn Sie sie sehen? Ja, wenn! Die Innereien eines Motors bekommen nämlich meist nur Monteure und Instandsetzer zu sehen. Weshalb der Untertitel dieser Anatomie-Sammlung von 30 zerlegten Triebwerken, allesamt Meilensteine des Automobilbaus, auch passend "Schönheit im Verborgenen" heißt.

Teilen

30 Jahre Porsche 964
1988–2018

Im Trubel des großen Sportwagen-Jubiläums ging der H-Kennzeichen-fähige 30. Geburtstag des 964 etwas unter ‒ was unverdient ist, weil die so lange unterbewertete Elfer-Generation mit Schraubenfeder-Fahrwerk und funktionierender Heizung das entwicklungstechnisch so wichtige Bindeglied zwischen gestern und heute darstellt.

Teilen
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von pf-magazin.de, zum Thema Porsche der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an service@pf-magazin.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen. Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an service@pf-magazin.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.