Porsche Taycan holt Rekord auf der Nürburgring-Nordschleife

27.08.2019
Taycan Nürburgring
© Porsche

Unter acht Minuten, das war die Zeit, die hinter vorgehaltener Hand schon gehandelt wurde. Jetzt wissen wir es genau. 7:42 min benötigt ein Taycan, um eine Runde auf der Nordschleife zu absolvieren. Testfahrer Lars Kern ist die Zeit mit einem Vorserien-Taycan gefahren. Das ist Rekord für viertürige vollelektrische Sportwagen – aber auch etwas anderes.
Porsche will vor allem eines beweisen: Auch ein Porsche mit Elektromotor ist eben ein Porsche, ein Fahrzeug, das dieselben strapaziösen Vortest wie die benzingetrieben Fahrzeuge aus dem Hause genauso zuverlässig und problemlos abspult. Und dabei bemerkenswerte Zahlen produziert.
Porsche fasst es selber zusammen: „Der Taycan hat seine abschließenden Performance-Tests bravourös gemeistert. Erst hat unser Elektro-Sportler die Reproduzierbarkeit seiner Leistung bei einem strapaziösen Test mit 26 Beschleunigungen hintereinander von null auf 200 km/h unter Beweis gestellt. Dann hat er völlig problemlos 3.425 Kilometer binnen 24 Stunden in Nardò abgespult und jetzt eine neue Bestmarke auf der Nürburgring-Nordschleife gesetzt“, sagt Baureihenleiter Stefan Weckbach. Gemessen wurde auf der für Rekordfahrten üblichen 20,6 Kilometer langen Distanz.

„Dass der Taycan auch Rundstrecke kann, hat er hier – auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt – überzeugend unter Beweis gestellt“, so Kern. „Ich bin immer wieder beeindruckt, wie ruhig der Elektro-Sportwagen in Highspeed-Passagen wie dem Kesselchen liegt und wie neutral er aus engen Passagen wie dem Adenauer Forst herausbeschleunigt“, sagt Lars Kern.


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von pf-magazin.de, zum Thema Porsche der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an service@pf-magazin.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen. Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an service@pf-magazin.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.