Rennsportticker Carrera Cup – 11./12. Lauf, Nürburgring

19.08.2019
© Porsche

Im Kampf um den Titel im Porsche Carrera Cup Deutschland hat Porsche-Junior Julien Andlauer (F/BWT Lechner Racing) das Wochenende auf dem Nürburgring optimal genutzt: Erst jubelte der Tabellenführer im Rennen am Samstag über Platz eins, dann folgte am Sonntag der vierte Saisonsieg. „Eigentlich war ich super schnell unterwegs. Leider habe ich zwischendrin einen Fehler gemacht und Michael Ammermüller war dann bis zum Schluss dicht hinter mir. Für die Meisterschaft war es natürlich enorm wichtig, vor ihm ins Ziel gekommen zu sein“, sagte Andlauer. Sein deutscher Teamkollege Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing) belegte den zweiten Platz vor Dylan Pereira (L/Lechner Racing Team). Der Porsche-Junior hatte am Samstag auch beim elften Lauf der Saison gesiegt. Dylan Pereira (L/Lechner Racing Team) erreichte im 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup den zweiten Platz. Andlauers schärfster Verfolger in der Gesamtwertung Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing) belegte den dritten Rang.

Rennergebnis 12. Lauf:
1. Julien Andlauer (F/BWT Lechner Racing)
2. Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing)
3. Dylan Pereira (L/Lechner Racing Team)
4. Larry ten Voorde (NL/Overdrive Racing by Huber)
5. Henric Skoog (S/Overdrive Racing by Huber)
6. Jaap van Lagen (NL/Förch Racing)
7. Joey Mawson (AUS/CARTECH Motorsport by Nigrin)
8. Igor Walilko (PL/Overdrive Racing by Huber)
9. Gustav Malja (S/Förch Racing)
10. Toni Wolf (D/Car Collection Motorsport)

© Porsche

Rennergebnis 11. Lauf:
1. Julien Andlauer (F/BWT Lechner Racing)
2. Dylan Pereira (L/Lechner Racing Team)
3. Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing)
4. Toni Wolf (D/Car Collection Motorsport)
5. Jaap van Lagen (NL/Förch Racing)
6. Joey Mawson (AUS/CARTECH Motorsport by Nigrin)
7. David Kolkmann (D/Black Falcon)
8. Jean-Baptiste Simmenauer (F/Lechner Racing Team)
9. Larry ten Voorde (NL/Overdrive Racing by Huber)
10. Henric Skoog (S/Overdrive Racing by Huber)

Punktestände nach 12 von 16 Läufen:
Fahrer-Wertung

1. Julien Andlauer (F/BWT Lechner Racing), 197,5 Punkte
2. Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing), 174 Punkte
3. Larry ten Voorde (NL/Overdrive Racing by Huber), 154 Punkte


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de