Virtuelle Führung durch die Sonderausstellung im Porsche Museum

50 Jahre Porsche Entwicklung

Teilen
Das Porsche Museum erweitert sein Angebot an digitalen Angeboten: Interessierte können sich ab sofort virtuell auf Deutsch und Englisch durch die Sonderausstellung „50 Jahre Porsche Entwicklung Weissach“ führen lassen.

So gelangt die Entstehungsgeschichte der ideellen Geburtsstätte aller Porsche Sportwagen in die Wohnzimmer dieser Welt. Die rund zwölfminütige Online-Führung ist auf Youtube abrufbar. Die Internetseite des Museums www.porsche.de/Museum sowie die Social Media Kanäle verlinken zum Video.

Ein geschulter Museumsführer gibt nicht nur Einblicke in die Anfänge und die Standortentwicklung, sondern auch in die hochentwickelten Abteilungen des Entwicklungszentrums Weissach. Anhand von Fakten und Geschichten werden dabei die verschiedenen Bereiche der Sonderausstellung vorgestellt: So behandeln unter anderem die „Ersten Schritte“ die Vorgeschichte des Entwicklungszentrums sowie den Spatenstich aus dem Jahr 1961. An der Station „Prüfstand“ erlangen die Zuschauer einen Einblick über all das, was Mitarbeitende an Prüfständen alles leisten. Die Bereiche „Design“, „Porsche Engineering“ und „Motorsport“ bieten gleichermaßen faszinierende Geschichten sowie Fahrzeuge und Innovationen. Ebenso wird die Einfahr- und Prüfstrecke näher erläutert, auf der Porsche seine Sportwagen auf Herz und Nieren prüft. Historische Filmausschnitte aus dem Unternehmensarchiv ergänzen die Erzählungen des Museumsführers.

© Porsche AG

Die Denkfabrik von Porsche feiert in diesem Jahr Jubiläum: Vor 50 Jahren wurde das Entwicklungszentrum Weissach, kurz EZW, in Betrieb genommen. Die Erfolgsgeschichte des EZW startete am 1. Oktober 1971 mit der Verlagerung der Abteilungen Entwicklung und Design von Zuffenhausen ins 25 Kilometer entfernte Weissach. Seither steht das EZW für innovative Fahrzeuge und intelligente Entwicklungsleistungen.

Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de