Rennsportticker Supercup – 1. Lauf, Barcelona

13.05.2019
© Porsche
Sie bildeten das Podium beim ersten Lauf des Supercups (v. l.): Ayhancan Güven, Julien Andlauer und Michael Ammermüller.

Julien Andlauer heißt der Sieger des ersten Rennens in der neuen Porsche-Supercup-Saison. Er war Schnellster im freien Training, holte die Pole-Position und kam beim ersten Saisonlauf auf dem spanischen Circuit de Barcelona-Catalunya auf Platz 1. „Das war ein perfektes Wochenende für mich. In den entscheidenden Phasen des Rennens konnte ich mich durchsetzen – das waren die ersten Runden und der Re-Start nach der Safety-Car-Phase“, sagte der Porsche-Junior. Beim Lauf am Sonntag sicherten sich Ayhancan Güven und Michael Ammermüller die weiteren beiden Plätze auf dem Podium. Das Starterfeld umfasste 28 Fahrer aus 17 Nationen.
Den zweiten Saisonlauf trägt der Porsche Mobil 1 Supercup vom 23. bis zum 26. Mai in Monaco aus.

Ergebnisse
1. Julien Andlauer (F/BWT Lechner Racing)
2. Ayhancan Güven (TR/martinet by ALMÉRAS)
3. Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing)
4. Tio Ellinas (CY/Momo Megatron Lechner Racing)
5. Jaap van Lagen (NL/martinet by ALMÉRAS)
6. Mikkel O. Pedersen (DK/Dinamic Motorsport)
7. Al Faisal Al Zubair (OM/Lechner Racing Middle East)
8. Jaxon Evans (NZ/Fach Auto Tech)
9. Gianmarco Quaresmini (I/Dinamic Motorsport)
10. Max van Splunteren (NL/Team GP Elite)


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.