Mikrofaser für den Lack

Neuheit aus dem Hause Petzoldt

Die Fahrzeugpflege-Experten Petzoldt's haben ab sofort ein weiteres neuartiges Tuch im Portfolio. Aufgrund seiner superfeinen Mikrofaser, ist eine sehr feine Strukturierung des Gewebes möglich. Somit ist es prädestiniert um sensibelste Oberflächen spurenfrei zu polieren und zu pflegen.

Zu den Oberflächen-Sensibelchen zählen u. a. Klavierlackoptik oder klarer Kunststoff, Wurzelholz-Applikationen, Rücklichtabdeckungen, Verchromungen, poliertes Aluminium und Messing, eloxierte Leisten und Zierteile mit Chromoptik/Chromlack (durch chemische Spritzmetallisierung).
Oberflächendefekte wie feine Kratzer oder Hologramme durch ungeeignete Pflegemittel oder -tücher, Waschstraßen usw. können schnell die hochwertige Optik dieser Oberflächen beschädigen. Bisher war es sehr schwer auf diesen empfindlichen Oberflächen, feine Gebrauchsspuren fehlerfrei zu entfernen. Mit dem Microfasertuch-Superfein und einer sehr feinen Politur sollen sich die Oberflächendefekte schnell und spurenfrei wieder aufpolieren lassen.
Dass zwei Tücher im Lieferumfang enthalten sind macht Sinn: Ein Tuch zum Verarbeiten der jeweiligen Politur, und das zweite zum Abtragen sowie zum Aufpolieren.
Weitere Infos: www.petzoldts.de

Ähnliche Artikel
Kommentare
    Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.