Ausgabe 6-2020


erschienen: 11.09.2020
PORSCHE FAHRER 6-2020

Titelstory: RUF CTR Anniversary

Ein neuer Wagen, der einem vertraut vorkommt. Der CTR von RUF ist beides zugleich: eine Hommage an das Vorbild – und ein neuer Meilenstein für die Firma.

Made by Porsche: Cayenne GTS

Es darf gern wieder etwas mehr sein. Den stets als zu klein empfundenen V6 des Vorgängers ersetzt der neue Cayenne GTS durch einen standesgemäßen V8, natürlich mit Aufladung. Mehr Sport, weniger Luxus – so distanziert sich der GTS in beide Richtungen von S-Modell und Turbo.

Fahrbericht: 911 Targa 4 Typ 992

Die große Bügel-Mode im Automobilbau ist längst vorbei, heute leistet sich nur noch ihr Erfinder Porsche den Luxus, zwischen Coupé und Cabriolet den 911 Targa als dritte Variante zu platzieren. Macht das Sinn?

Porträt: Herbert Ampferer

In der über 70-jährigen Geschichte von Porsche finden sich etliche Persönlichkeiten, die mehrere Jahrzehnte lang im Dienst des Unternehmens standen. Aber nur wenige erreichen die 45 Jahre Betriebszugehörigkeit des Herbert Ampferer, der mit dem Namen Porsche bis zu seinem Eintritt allerdings nicht viel anfangen konnte.

Magazin: 911 S Vorserie

Einen frühen 911 S zu finden ist ein seltenes Glück, der Fund eines Vorserienfahrzeugs eine Sensation. Heute ist das Auto schön wie nie, doch viele Fragen bleiben offen.

Restaurierung: 356 C Coupé

Claus Meirich und sein 356 C Coupé haben es in Porsche-Kreisen zu einiger Berühmtheit gebracht. Dem nach Jahrzehnten des Stillstands geretteten Hallenfund schenkte er ein neues Leben – Spaß hat es gemacht, doch eigentlich ist Meirich ja 911-Fahrer.

Technik: 911 Carrera 3.2 - Motorrevision und Leistungssteigerung. Teil 3

Da kommt noch was, hatte unser Redakteur im zweiten Teil der Carrera-Evo-Trilogie im letzten Heft angekündigt. Noch etwas mehr Leistung und vor allem ein Fazit. Wie hat der Umbau sein Auto verwandelt? Hat sich das Ganze am Ende gelohnt?

Sport-Schau: Devin D

Im D steckt viel Deutsches, doch das Auto spricht englisch. Im großen Kreis der Konstruktionen mit luftgekühlter VW- und Porsche-Technik gehört ein Devin zu den eigenwilligen Exoten. Den Antrieb lieferte amerikanischer Pioniergeist.

Porsche-Fans weltweit: USA

Es ist eine amerikanische Erfolgsgeschichte wie aus dem Bilderbuch: Als Mechaniker startete Mike Malamut in seine Auto-Karriere, heute gehören zu seiner Sammlung in der Nähe von Los Angeles über 125 Fahrzeuge!

Tuning: 911 Turbo "Gruppe B"

Ein Auto für die Fans des klassischen Turbohammers soll das Projekt "Gruppe B" sein, kein 964 im Retrolook des F-Modells mit allem Komfort, kein Outlaw-Elfer. Viel Nostalgie steckt drin, aber auch Kompromisslosigkeit und jede Menge Leistung. Rund 375 altmodische Turbo-PS sind ein Wort.

Happy End: Artz Golf 928

Dieser Golf ist ein 928 – einer von zweien, denen der Tuner Günter Artz ein Kompaktwagen-Kleid in Größe XXL überzog. Auch so kann ein VW-Porsche aussehen!

Weitere Highlights:

  • Sprechen Sie Porsche?
  • Die Uhr zum Auto
  • u.v.m.
  • Ausgabe bestellen

    Bildergalerie

    Zurück zur Übersicht

     

    Artikel teilen

    Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

    Beitrag melden

      Ihr Name

      Ihre E-Mail-Adresse

      Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist


      xxx
      Newsletter-Anmeldung

      * Pflichtfeld

      ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de