• Neue Ausgabe
  • Leserreise 2015
  • Workshops 2015
  • Auch als App

Werksfahrer Nick Tandy bekommt mehr Einsätze in der WEC

Rennrunden im Oreca-Nissan

Porsche Werksfahrer Nick Tandy soll mehr Erfahrung mit Le-Mans-Prototypen sammeln. Doch das wird er nicht hinter dem Steuer eines Porsche tun. Zwar wird der 30-Jährige Brite zusammen mit Formel-1-Fahrer Nico Hülkenberg (27, Emmerich), Earl Bamber (24) aus Neuseeland in Spa und in Le Mans mit dem dritten 919 Hybrid von Porsche in der LMP-1-Klasse der WEC unterwegs sein. Für alle anderen Rennen der Saison 2015 leiht ihn Porsche an einen fremden Rennstall aus. Porsche geht diesen Weg nicht zum ersten Mal.

Weiterlesen …

Porsche-Chef übernimmt Ressort im VW-Vorstand

Weitere Aufgabe für Müller

Porsche Chef Matthias Müller zieht in den Vorstand von Volkswagen ein, am Freitag kommender Woche soll der Aufsichtsrat die Personalie absegnen. Nach Medienberichten und einer Meldung der Deutschen Presseagentur (dpa) wird er dort ein neu geschaffenes Vorstandsressort übernehmen. Dieses würde ganz nah an seiner bisherigen Tätigkeit liegen.

Weiterlesen …

Porsche absolviert den zweiten 919-Hybrid-Test

Sandige Testkilometer

Das Programm läuft nach Plan: Porsche hat am Donnerstag seinen zweiten umfangreichen Test für die zweite Auflage des LMP1-Prototypen 919 Hybrid abgeschlossen. Trotz teilweise starken und immer sehr sandhaltigen Windes auf dem Bahrain International Circuit in Sakhir verliefen die fünf Testtage produktiv, sagt das Team. Insgesamt legten fünf Fahrer von Sonntag bis einschließlich Donnerstag 5.118 Kilometer zurück. Doch in einem Punkt lässt sich Porsche noch nicht in die Karten schauen.

Weiterlesen …

Porsche verkauft im Januar 16.000 Fahrzeuge

Guter Start

16.000 ausgelieferte Porsche – damit ist das Werk im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat gut gestartet. Denn das bedeutet einen Zuwachs von 31 Prozent. Im ersten Monat des Jahres 2014 hatte Porsche 12.200 Wagen abgesetzt. Doch es gibt einen wichtigen Unterschied.

Weiterlesen …

Porsche gibt die Fahrerbesetzungen für die WEC bekannt

Neue Fahrer und neue Nummern

Neue Nummern und neue Fahrer: Porsche hat die Teambesetzungen für seine Werkswagen in der WEC bekannt gegeben. Auf der jährlichen Pressekonferenz des Le-Mans-Veranstalters Automobil Club de l’Ouest (ACO) in Paris äußerte man sich auch, wo die Saisonziele liegen. Forschungschef Wolfgang Hatz sagte. „Die zweite Generation unseres Prototypen ist keine grundlegende Neuentwicklung, sondern eine umfassende Evolution. Wir wollen 2015 ein siegfähiges Paket am Start haben.“ Und betonte gleichzeitig noch einen anderen Aspekt.

Weiterlesen …

Mehr Neuigkeiten rund um das große Thema Porsche finden Sie in unserem Panorama.

Umfrage

Porsche hat den neuen Cayman GT 4 vorgestellt. Was halten Sie davon?