• Neue Ausgabe
  • Car Cover
  • Kleinanzeigen
  • Unser neuer Newsletter

Bahrein war das letzte Rennnen für den Porsche 919 Hybrid

Abschied aus der Langstrecke

Es war der letzte Auftritt für den Porsche 919 Hybrid und das LMP-1-Team in der Langstreckenweltmeisterschaft (WEC).  Porsche verabschiedete sich mit zwei Podestplätzen beim letzten Lauf in Bahrain aus der Serie. Toyota holte mit dem TS 050 #8 den Rennsieg. Bei dem ereignisreichen Finale 2017 kamen die bereits vor zwei Wochen zu Weltmeistern gekürten Fahrer Earl Bamber, Timo Bernhard und Brendon Hartley mit dem 919 Hybrid #2 auf Platz zwei.

Weiterlesen …

Platz 2 reicht für Herstellertitel und Fahrerweltmeisterschaft

Toyota siegt, Porsche gewinnt

Porsche hat sich beim vorletzten Lauf der Saison der Langstreckenmeisterschaft (WEC) in Shanghai am Sonntag sowohl die Fahrerweltmeisterschaft wie auch den Herstellertitel  gesichert. Timo Bernhard, Brendon Hartley und Earl Bamber genügte dafür der zweite Platz mit ihrem 919 Hybrid  #2 hinter einem stark auftrumpfenden Toyota-Trio (Anthony Davidson, Kazuki Nakajima und Sébastien Buemi) mit dem TS050 Hybrid #8.

Weiterlesen …

Titelträger im Supercup steht fest

Ammermüller holt Meisterschaft

Michael Ammermüller heißt der neue Champion im Porsche Mobil 1 Supercup. Der 31-jährige Deutsche, der für das Lechner MSG Racing Team fährt, sicherte sich am Sonntag beim Finalwochenende in Mexiko-Stadt den Gewinn der Meisterschaft. Im letzten Rennen der Saison siegte jedoch Porsche-Junior Matt Campbell (AUS/Fach Auto Tech) vor Ammermüller und Porsche-Junior Dennis Olsen (N/Walter Lechner Racing Team). Ammermüller reichte Platz zwei, um mit einem Sieben-Punkte-Vorsprung den Titel zu holen. „Vier Siege, fünfmal Platz zwei, einmal Platz drei – mit dieser konstanten Leistung konnte ich jetzt endlich den Supercup gewinnen. Darüber freue ich mich natürlich sehr und bin dankbar für eine großartige Lechner-Teamleistung“, sagte ein freudestrahlender Ammermüller.

Weiterlesen …

Peter W. Schutz starb im Alter von 87 Jahren

Mr. 911 ist tot

Der ehemalige Porsche-Vorstandsvorsitzende Peter W. Schutz ist am 29. Oktober in Naples, Florida, gestorben. Schutz leitete Porsche von 1981 bis 1987 und war gleich in mehreren Punkten ein ungewöhnlicher Manager. Vor allem die Rettung des Porsche 911 ist ihm zu verdanken – und damit auch der Identität des Unternehmens. Schutz wurde 87 Jahre alt.

Weiterlesen …

Weihnachts-Gewinnspiel 2017

Schöne Bescherung

Manche Dinge ändern sich zum Glück nie. Wie jedes Mal, wenn sich das Jahr seinem Ende neigt, möchten wir Ihnen eine Freude bereiten und Geschenke mit auf den Weg geben. 16 Preise warten auf glückliche Gewinner – aber vorher müssen Sie eine Frage richtig beantworten.

Weiterlesen …

Mehr Neuigkeiten rund um das große Thema Porsche finden Sie in unserem Panorama.