• Neue Ausgabe - MIT Porsche-Preisguide!
  • Workshops 2016
  • Private Kleinanzeigen
  • Facebook

Porsche holt zwei Podiumsplätze in Daytona

Solider Saisonbeginn

Es war das erste Aufeinandertreffen der GT-Fahrzeuge in der neuen Saison: Die 24 Stunden von Daytona stellten die Rennpremiere für neue oder überarbeitete Fahrzeuge der großen Hersteller dar. Porsche schlug sich achtbar. Aber für die ganz große Show sorgte ein Hersteller, dessen Wagen sich gegen Ende ein hartes Duell lieferten.

Weiterlesen …

Neue Motoren im neuen Porsche 718 Boxster

Vier für mehr

Es war ein offenes Geheimnis: Boxster und Cayman würden zum Facelift neue Motoren erhalten. Turbo-aufgeladen, wie sie es inzwischen auch beim aktuellen Porsche 911 sind. Und noch etwas war klar: Porsche würde zu einem Vier-Zylinder-Boxer zurückkehren. Das gab es zuletzt im Porsche 912, der Ende der 1960er-Jahre angeboten wurde. Vorreiter ist nun der Boxster, der Cayman könnte bereits im Sommer folgen. Doch es gibt trotzdem eine Überraschung.

Weiterlesen …

Der neue Porsche 911 GT3 R ist in Daytona und der GT-Masters dabei

Ungewöhnlicher Team-Einsatz

Porsche hat sein Engagement in der GTE-Pro-Klasse der Langstreckenweltmeisterschaft zurückgefahren. In der Saison 2016 ist man nur noch mit einem Porsche 911 GT3 R vertreten, der über das amerikanische Team Proton Racing eingesetzt wird. Man wolle sich stärker dem Einsatz und der Weiterentwicklung des neuen Porsche 911 GT3 R widmen, dem Kundensport-Rennwagen von Porsche. Das sorgt für ungewöhnliche Einsätze, wie zwei Beispiele jetzt zeigen.

Weiterlesen …

Porsche setzt über 225.000 Autos ab

Neuer Verkaufsrekord

Porsche hat 225.121 Autos im vergangenen Jahr verkauft und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Das ist ein Plus von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dieser Erfolg hatte sich länger abgezeichnet – schließlich war der Macan erstmals seit seiner Vorstellung im Jahr 2014 ein ganzes Jahr verfügbar. Mehr als 80.000 Fahrzeuge setzte Porsche im Jahr 2015 ab. Auch 2016 soll Porsche wachsen, kündigte das Werk an – dank zweier Neuauflagen.

Weiterlesen …

Belegschaft und Unternehmen einigen sich auf umfassendes Paket

Sparen für den Mission E

Porsche hat vor wenigen Wochen angekündigt, den neuen Elektrosportwagen Mission E in Serie gehen zu lassen und in Stuttgart zu bauen. Damit das Projekt am Stammsitz verwirklicht werden kann, haben sich Unternehmen und Belegschaft auf ein umfassendes Sparpaket von mehreren hundert Millionen Euro geeinigt.  

Weiterlesen …

Mehr Neuigkeiten rund um das große Thema Porsche finden Sie in unserem Panorama.

Ihre Meinung zum neuen 718 Boxster: